Konzerte-Detail

Donnerstag ·

Badendiek

Orgel von Friedrich Hermann Lütkemüller, 1890


Tatiana Servetnik (Orgel), Jamie Williams (Posaune), Bertold Stecher (Trompete)

„Schönheit rettet die Welt“
Das Programm bietet musikalische Werke des Barock und der Romantik. Die wunderbare historische Orgel wird in erster Linie als Blasinstrument vorgestellt. Die Ensemblewerke in den klassischen Klangkombinationen mit Trompete und Posaune wechseln mit Orgelbearbeitungen berühmter Kirchenlieder Martin Luthers ab.
Im Mittelpunkt des Programms stehen die bedeutendsten Musiker des Barock: Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach, deren Werke das Gefühl absoluter Schönheit und Klarheit vermitteln. Die wunderschönen Arien am Anfang und zum Schluss umrahmen das Programm und symbolisieren zeitlose transzendente Schönheit der Musik.

Werke von Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Benedito Marcello, Léon Boëllmann, Max Reger

 

Dorfkirche, Bölkower Str. 8, 18276 Gutow (OT Badendiek)


Die Künstler

 TATIANA SERVETNIK (Orgel)

wurde in Gaižiūnai (Litauen) geboren und ist in Saratow (Russland) aufgewachsen. Nach dem Abitur studierte sie Klavier und Orgel am Saratower Konservatorium. Nach ihrem Masterabschluss mit Auszeichnung studierte sie Orgel und Kirchenmusik an der Musikhochschule Lübeck (Orgel bei Prof. Franz Danksagmüller, Improvisation bei Hartmut Rohmeyer, Cembalo bei Prof. Hans-Jürgen Schnoor, Kammermusik bei Prof. Arvid Gast) und an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien (Orgel bei Prof. Martin Haselböck). Im September 2018 erhielt sie einen Sonderpreis beim 7. Franz-Schmidt-Orgelwettbewerb (Wien).

 

 JAMIE WILLIAMS (Posaune)

wurde 1979 in Florida geboren. 1997 begann er ein Studium an der Juilliard School in New York. 2010 ernannte ihn die Firma Yamaha zum Yamaha-Artist. Von 2003 bis 2009 war er Soloposaunist bei den Dortmunder Philharmonikern. Seit 2009 ist Jamie Williams erster Soloposaunist an der Deutschen Oper Berlin. Darüber hinaus hat er seit April 2017 eine Professur an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock inne. Bei internationalen Posaunenwettbewerben ist Jamie Williams ein gefragtes Jurymitglied. Als Pädagoge unterrichtet er regelmäßig Meisterkurse weltweit.

 

 BERTOLD STECHER (Trompete)

wurde 1987 in Schlanders (Italien) geboren und studierte am Vorarlberger Landeskonservatorium bei Lothar Hilbrand Hauptfach Trompete und beendete sein Bakkalaureat-Studium 2009 mit Auszeichnung. Das Masterstudium (IGP – Instrumental und Gesangs-Pädagogik) folgte an der Universität Mozarteum Salzburg.
Seit 2011 ist er Ensemblemitglied der Blechbläser Formation ProBrass. Als Solo-Trompeter spielte er im IN- und Ausland und mit verschiedensten Orchestern, u. a. den Berliner Philharmonikern, dem WDR Sinfonieorchester Köln, dem NDR Elbphilharmonie Orchester, Rotterdam Philharmonik. Seit April 2022 ist Bertold Stecher Lehrbeauftragter für das Fach Trompete an der HMT Rostock.

 


DER SPIELORT:

Zurück